Elmar Altvater's Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus: PDF

February 14, 2018 | Management Science | By admin | 0 Comments

By Elmar Altvater

ISBN-10: 3322839818

ISBN-13: 9783322839817

ISBN-10: 3531116207

ISBN-13: 9783531116204

Nachdem offensichtlich der Krise nach 1974 mit den herkommlichen Mitteln keyne sianischer Nachfragesteuerung nicht mehr beigekommen werden konnte und die Re gierungen in Westeuropa zu jeweils nationwide spezifischen Varianten einer restrikti ven Austeritypolitik ubergingen, wurde der Ruf nach einer "alternativen Wirtschafts politik" laut. Sie sollte sowohl effizient im Sinne der Wiederherstellung der Vollbe schaftigung sein als auch dem Abbau an Sozialleistungen ein Ende bereiten und im Gegenteil sogar die Ausweitung des platforms der sozialen Sicherung auch als ein Mit tel der Schaffung von gesellschaftlich sinnvollen und individuell befriedigenden Ar beitsplatzen benutzen. Insbesondere die Gewerkschaften in Westeuropa sind die Promotoren von Konzeptionen alternativer Wirtschaftspolitik, unterstutzt von so zial engagierten kritischen Wissenschaftlern. Erst spater wurden auch von den hyperlinks parteien, von sozialdemokratischen bis zu eurokommunistischen Parteien, Alterna tivkonzepte vorgelegt, die - abhold jeglichen revolutionaren Pathos - auf struktu relle Reformen innerhalb des kapitalistischen platforms setzen. An dieser Konstella tion hat sich bis heute nichts geandert. Projekte alternativer Wirtschaftspolitik wer den immer wieder auf den neuesten Stand gebracht, doch ihre Realisierung ist ge genuber der Dampfwalze von restriktiven Massnahmen und sozialpolitischen Demon tagen kaum weiter gekommen --- sieht guy einmal von Frankreich ab, wo seit Mai 1981 eine Linksregierung im Amt ist, uberhauft von Schwierigkeiten, ihr Programm durchzufuhren angesichts der internationalen Abhangigkeiten in dem hochintegier ten westeuropaischen Wirtschaftsraum, dem "Europa des Kapitals"

Show description

Read Online or Download Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus: Wirtschaftspolitische Optionen der Gewerkschaften in Westeuropa PDF

Best management science books

Download e-book for kindle: Multinationale Unternehmen und Globalisierung: Zur by Andreas Georg Scherer

In der globalisierten Welt gilt die klassische Arbeitsteilung zwischen Wirtschaft und Politik nicht mehr. Die Unternehmen unterliegen keiner zentral definierten politischen Rahmenordnung, vielmehr können sie unter alternativen Rechtssystemen nach ökonomischen Gesichtspunkten auswählen und so das Primat der nationalstaatlichen Politik aushebeln.

Download e-book for iPad: Stimulating Innovation in Products and Services: With by J. Jerry Kaufman

Functional thoughts to assist any association innovate and achieve this groundbreaking booklet, the world over acclaimed authors display that innovation could be mastered through systematic and replicable tools. Following cautious directions and guidance, readers notice find out how to foster the ingenuity that is living inside all enterprises and the way it may be such a lot successfully and successfully used to create price.

Peter Baines's Doing Good By Doing Good: Why Creating Shared Value is the PDF

Doing stable through Doing stable indicates businesses the way to enhance the base line by means of imposing an enticing, actual, and business-enhancing software that is helping employees and enterprise thrive. foreign CSR advisor Peter Baines attracts upon classes learnt from the demanding situations confronted in his occupation as a police officer, forensic investigator, and founding father of palms around the Water to explain the Australian CSR panorama, and the criteria that make up a software that advantages every body concerned.

Additional resources for Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus: Wirtschaftspolitische Optionen der Gewerkschaften in Westeuropa

Sample text

Denn es ist zwar das Niveau der Investitionsquote in den USA im langjährigen Durchschnitt niedriger als bei den meisten Konkurrenten, jedoch sinkt die Investitionsquote nicht strukturell ab, von konjunkturellen Schwankungen abgesehen; sie bewegt sich von 1960 bis 1980 zwischen 17 bis 18 v. H. Die Gründe müssen also vor allem an dem gestiegenen Kapitalkoeffizienten (K/Y) liegen, so daß eine konstante Investitionsquote (l/Y) zu einer abflachenden Wachstumsrate des Kapitalstocks (I/K) führt. Dies müßte keinen negativen Effekt auf die Produktivitätsentwicklung haben, wenn die Kapazitäten voll ausgelastet wären.

Eine Autorengruppe aus dem Kieler Institut für Weltwirtschaftslehre (Glismann u. a. 1978) benutzt das neo klassische Kategoriensystem, um den langfristigen Rückgang der Investitionstätigkeit (als Indikator für die gegenwärtige Stagnationsperiode) zu erklären: Im Verlauf des Aufschwungs komme es zu Verzerrungen bei den Faktor- und Produktpreisen. 8 Verantwortlich dafür seien ein Anstieg der Lohnkosten über das Grenzprodukt der Arbeit hinaus, die Steigerung der konsumtiven Staatsausgaben sowie die wachsende Konzentration in der Wirtschaft (Monopolisierung) und der zunehmende Protektionismus im Außenhandel.

Doch laufen die Potenzen der Basis- und Verbesserungsinnovationen irgendwann einmal aus; so wie in der Ökonomie das Ertragsgesetz wirke in der Technikimplementierung das "Wolfsche Gesetz" der technisch-ökonomischen Entwicklungsgrenzen. Es komme zwar noch zu "Scheininnovationen" , aber der große Wurf der ökonomisch mitreißenden Innovation bleibe aus. Die Investitionstätigkeit verflacht in bloße Rationalisierung der Produktion. Da die Rate der Produktionserweiterung zurückgeht, können die Freisetzungen von Arbeitskräften nicht mehr kompensiert werden.

Download PDF sample

Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus: Wirtschaftspolitische Optionen der Gewerkschaften in Westeuropa by Elmar Altvater


by Jason
4.3

Rated 4.75 of 5 – based on 19 votes